für Körper & Geist & Seele

 

lilaDuft

Ich habe Menschen die Angebote von mir nutzen und mit denen ich teilweise auch sonst viel im Alltag zu tun habe, folgendes gefragt:

3-5 Stärken, was kann man bei mir/von mir bekommen / Für welche Probleme bin ich die Richtige?

 

Das war eine der Aufgaben, die ich für den CoachingStar angehen musste. Habe es vor mir hergeschoben, da ich es als fishing for compliments empfand. In der schwierigen Coronazeit und der sich auftuenden Frage, wie weiter, habe ich dann diese Fragen gestellt um eine Idee für mein Weiter zu bekommen. Von den Antworten war ich schlichtweg überwältigt. Ja, das tut gut sowas zu lesen. Ihr, die ihr das jetzt lest, könnt euch vielleicht so entscheiden, warum es gut sein könnte bei mir vorbeizuschauen :-).

 

 

Hier einige der Antworten:

 

Stärken:  In-Beziehung-Sein, Präsenz, Achtsamkeit, Empathie, Kreativität, Optimismus (ok... das waren sechs)

Positives bewirkt: Ich glaube, die Gespräche mit dir beim Wandern, z.B. über Beziehung, haben mir geholfen, mich selber zu verorten (wandern und reden... super Sache!)

Von dir bekommen können: Neben dem Offensichtlichen (Shiatsu, Yoga, Tanz) auch: Das Gefühl, in Ordnung zu sein; nicht wertende Aufmerksamkeit, Zuwendung

Bei welchem Problem: Ich kann mir vorstellen, dass du mit deinen vielfältigen Angeboten Menschen, die aus dem Lot gekommen sind, helfen kannst, wieder zu sich zu finden. Sich ihrer selbst bewusst zu werden, sich anzunehmen, Kraft, Zuversicht und Lebensfreude zu schöpfen.

(Frau über 40)

 

 

Stärkene: Du bisch sehr ifühlsam chasch aber glichziitig au fest fü das istoh wo du wötsch erreiche oder was fü dich richtig isch. Willensstark du meisterisch dis läbe au wenns dir stei oder felse in Wäg leit und hesch debi dä glaube as guete und Positive nöd verlore (hät dich eher drin bestärcht meh liebi und güeti i d wält usezträge?)

Was du i mim läbe positives bewürkt häsch: ganz ehrlich? Du bisch fü mich äs riise vorbild (wärich 10ni und es würd es poster vo dir gäh ich würds ufhänke 😅😂) du bisch mir i würklich schwäre ziite mit dine erfahrige zur siite gstande und hesch immer es offes ohr gha. Du bisch für mich dä bewiis dases sich lohnt en guete Mensch z sii. Du nimmsch mich so ah wien ich bin und das allei het mir vill chraft geh min wäg wiiter z goh.

Was öppert vo dir chan übercho: ä ehrlichi Meinig aber ifühlsam formuliert. Hilf bi körperliche und seelische/geistige beschwerde. Ä gueti fründschaft und tolli wohlfühl Moment.

Bi welne problem bisch du di richtigi? Bi sehr vilem, aber das isch sehr individuell jede mues do selber entscheide wie wiit er sich uf en andere Mensch chan/wöt iloh da das mir das für dini Art vo Arbet sehr wichtig erschiint offe z sii und aznäh was chunt.

(junge Frau mitte zwanzig)

 

 

Stärken:

Dein Mut. Du stehst für dich und für andere ein. Bleibst dir dabei selber treu in deinen Idealen. Zeigst Zivilcourage, etwas nicht alltäglich Vorfindendes.

Deine Ehrlichkeit. Du sprichst auch Unangenehmes aus und sagst, was du denkst, und zwar „fadengerade“, manchmal…. Das find ich toll.

Du bist klug.

Dein unbändiger Optimismus. Jeder noch so misslichen Lage vermagst du das Positive, das Gute abzugewinnen.

Dein Talent, zuzuhören, ich meine „richtig“ zuzuhören, sich einzufühlen in die Lage des andern und Kommunikation aus der Intuition heraus zu praktizieren.

Du sagst einfach nie NEIN.

Uiii sind jetzt halt 6, aber egal.

Positives bewirkt hast du alleine schon dadurch, dass ich dich kennen lernen durfte. Denn solch wunderbare Stärken, sieht man nicht oft. Ich jedenfalls habe sie nicht, und kann daher an dir „wachsen“. Danke. Auf meinem Weg zu mir selber hat mich natürlich auch dein Yoga sehr inspiriert, und wahrscheinlich auch das Tanzen..

Von dir bekommen kann man:

Vertrauen in sich und die eigenen Fähigkeiten. Diese erkennen, auch über die Körper-Erfahrung. Der Körper lügt nicht. Sei dies im Shiatsu oder im Yoga. z.B. einfach nur daliegen. Wie lange dachte ich zuerst, was soll denn das? Da läuft ja nichts?… Dem SEIN den Raum geben, sich selber genügen. Durch achtsames Begleiten deinerseits. Ohne „Korsett“ (so und so muss man’s machen, so und so wird geatmet etc…). Du hast mich (wieder) in meinen Körper geführt (vielleicht war ich mal da, jedenfalls die letzten langen Jahre wohl weniger) und mich mit meiner sensiblen Seite in Kontakt treten lassen. Und ich habe HALLO zu ihr gesagt und sie eintreten lassen.  :-)

Wenn man jemanden braucht zum Zuhören, bist du die Richtige!

(Frau mitte fünfzig)

 

 

Du bist ehrlich direkt, du hast zu vielem eine klare Haltung und kommunizierst sie mit klaren Worten,

Du kannst Lebenssituationen gut analysieren, du bist eine Menschenfreundin, du bist selbstlos hilfsbereit, du kannst erwachsene Menschen begeistern, du bist eine Klarheit ausstrahlende, liebevolle Führungsperson, dir liegt das wohl der Menschen in deiner Umgebung und das wohl der Menschheit am Herzen und du engagierst dich dafür...

Positiv in meinem Leben hast du durch viele persönliche Gespräche, Beobachtungen und manchmal unangenehmen Aussagen bewirkt, dass ich lebendiger, leichter und authentischer in meinem Leben stehe.

Die Mitmenschen bekommen von dir klare, positive Impulse, Anregungen, wie sie sich selber anders wahrnehmen und besser kennen lernen können  und sich dadurch in ihrem Leben weiter entwickelt.

Du bist die Richtige für Menschen, welche ihre Lebensschritte und Veränderungen selber angehen wollen und von dir Impulse dazu  bekommen wollen. Du hilfst Menschen, unklare Gefühle bewusster kennen zu lernen und dann selber in Begleitung mit dir auf den Weg der Weiterentwicklung  zu gehen.

(Mann mitte fünfzig)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Feedbacks